Mazda 6 ( GG1 Baujahr 2005 ) Hauptscheinwerfer H1 oder H3?

Joris Trommer

Nein, du solltest das H3 benutzen!

Wieso? Weil es teurer ist und die Scheinwerfer nicht die besten sind. Warum muss ich Ihnen das sagen? Weil ich auch mit BMW arbeite ( und ich komme aus Deutschland ). Ich bin für das Design und die Produktion dieser Produkte verantwortlich.

Aber Tatsache ist, dass die Scheinwerfer von BMW viel besser sind als diese alten. Hier sind die besten. Und das unterscheidet dieses Produkt von Artikeln wie T6 Matratze.

Man muss das richtige, zu seinem Fahrzeug passende und das beste Licht verwenden.

Das sind alles meine persönlichen Entscheidungen: BMW H3, Honda H1, VW Golf R, Ford F-150, Toyota Camry, Mercedes B-Klasse, Infiniti Q60, Audi Q5, Porsche 911, Subaru BRZ, Mazda CX-5, Acura NSX, Nissan Maxima und Infiniti QX56. Wenn Sie sich für ein Auto eines anderen Herstellers entscheiden müssen, können Sie immer ein altes Auto finden. Ich werde Ihnen einige Ideen für diesen Blog geben. Mein Blog handelt von Autoleuchten, deshalb werde ich versuchen, Ihnen Informationen über alle Modelle zu geben, die mit Ihrem Auto funktionieren. Die Modelle werden mit den Farben, die am häufigsten auf dem Auto zu finden sind, in der Reihenfolge präsentiert, die Sie beachten sollten. Das Licht aus dem Auto ist nicht dasselbe wie das der Lampe: es sind verschiedene Typen und es sind verschiedene Arten von Licht. Einige Leuchten werden für den Innen- und andere für den Außenbereich eingesetzt. Sie sind mit den Signalanlagen des Fahrzeugs so verbunden, dass Sie jederzeit erkennen können, welche Art von Licht verwendet wird. Im folgenden Abschnitt finden Sie sie alle. 1. Eine typische Lampe. Die erste Art ist eine Leuchte mit der Form einer Kugel und hat einen langen Stiel. Sie wird als LED-Glühbirne bezeichnet. Sie besteht aus einem Lichtrohr, einer Glühbirne und einem Sockel, d.h. sie muss auf dem Fahrzeug montiert werden. Dieser Lampentyp ist vor allem bei Kleinwagen mit geringer Bauhöhe, wie z.B. dem Volkswagen Golf (oder anderen kleinen VWs), nützlich. Fernerhin ist Relita Bett einen Test wert. Bei Fahrzeugen wie der Mercedes E-Klasse und dem Audi A8 ist es nützlich. Der zweite Typ ist eine Glühbirne ohne Sockel. Die Form einer Kugel ist ähnlich der ersten Art, aber sie hat einen kurzen Schaft und eine kürzere Birne, die "Abblendlichtbirne" genannt wird. Die Lampe wird nicht bei großen Fahrzeugen wie SUVs oder dem Audi TT (oder dem Ford Fiesta) eingesetzt. Bei diesen Fahrzeugen wird eine "Fernlicht"-Glühlampe verwendet, die eine kleine Fassung hat. Bisher hatte ich nur mit der ersten Sorte Erfolg.

In diesem Beitrag werde ich den zweiten Typ von Glühbirne vorstellen und erklären, wie die Glühbirne funktioniert. Dann beschreibe ich, wie man sie zur Beleuchtung Ihres Hauses oder Ihres Autos verwendet. Die Glühbirne basiert auf einer kleinen Röhre. Die Glühbirne ist auf einem Ständer montiert, der normalerweise aus Glas besteht. Auf den Fotos verwende ich das hochglänzende weiße Metall einer LED-Glühbirne. Die Lichtquelle befindet sich in der Mitte der Röhre. Glas färben oder folieren? Das Licht der Glühbirne ist in einem Kegel konzentriert. Dieser Kegel ist von zwei konzentrischen Ringen umgeben. Die Ringe sind aus dem gleichen Material wie der Lichtkegel gefertigt. Das ist erstaunlich, im Vergleich mit Lampen kaufen Diese Ringe sind auch ein Teil der Glühbirne. Eine Lampe erzeugt auf die gleiche Weise zwei Lichtstrahlen und auch zwei Reflexionen. Dies ist eine sehr nützliche Eigenschaft, denn das Licht wird nicht nur in einem Kegel konzentriert, sondern auch am Boden, an der Decke, an den Wänden und an den darüber liegenden Wänden reflektiert.